© 2017 by mCM Construction Management GmbH

  • Facebook - Grey Circle
  • Houzz - Grey Circle
  • Pinterest - Grey Circle

Kita Alkur Wuppertal

Das Kurbad Friedrich-Engels-Allee ist ein historisches Gebäude im Wuppertaler Stadtteil Barmen. Das Stadtbad an der Friedrich-Engels-Allee war eine der letzten Badeanstalten und wurde in dieser Form fast hundert Jahre lang betrieben. Bei dem Luftangriff auf Barmen im Zweiten Weltkrieg wurde das Bad erheblich beschädigt, der Eingangsbereich wurde völlig zerstört. Nach dem Krieg ruhte der Badebetrieb, bis es verändert wiederaufgebaut wurde und 1955 mit renovierter Fassade und Vorhalle sowie reparierter Wannen- und Brauseanlage eröffnet werden. Als im Juni 2005 Risse im Becken festgestellt wurden, die Reparatur aber für die Stadt Wuppertal zu teuer war, stand die Schließung des Bades im Oktober 2005 endgültig fest. Im Juni 2007 wurde bekannt, dass die Stadt das Gebäude an einen Essener Unternehmer verkauft hat, der die Nutzung aber 2013 wieder aufgegeben hat.

Nun wird das alte Kurbad in Absprache mit dem neuen Investor und der Stadt Wuppertal in einen Kindergarten mit 6 Gruppen umgewandelt. In der historisch besonderen Stätte findet ein großrahmiger Umbau statt. Einige Nebengebäude werden abgerissen und neu aufgebaut, wobei der historisch wertvolle Teil des alten Kurbades erhalten bleibt. Hier wird es ein komplett neues Innenraumkonzept geben, welches speziell für den Kindergarten entwickelt wurde. Es sollen Gruppenräume, großzügige Spielflächen, Waschräume, ein Bewegungsraum mit integriertem Geräteraum, einem Essbereich, Küche und Personalräume entstehen. Die Firma mCM GmbH übernimmt bei dem kompletten Projekt sowohl die Projektsteuerung als auch die Generalübernehmer Leistungen.

1/1